Mittwoch, 8. Juli 2015

Rezension: J. Lynn - Wait for you

Laura @zeilenverliebt on Instagram photo 01/01/1970 00:00 

Eckdaten:

Titel: Wait for you
Originaltitel: Wait for you
Autor/in: J. Lynn
Genre: Contemporary, Young Adult
Reihe: Teil 1
Seitenzahl: 448
 Verlag: Piper
Preis: 9,99 € (Taschenbuch)
Link: Klick hier!

 

Inhalt:

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

Meine Meinung:

Weil ich Jennifer L. Armentrout einfach nur liebe, kam ich natürlich auch nicht an diesem Buch vorbei, welches sie unter dem Pseudonym J. Lynn veröffentlicht hat. "Wait for you" ist der Auftakt einer mehrteiligen Contemporary-Reihe, die Cover sind allesamt wunderschön gestaltet.
Unsere Hauptprotagonistin in diesem Buch ist Avery, die nach West Virginia zieht, um dort auf einem kleinen College studieren zu können. Sie möchte am liebsten so weit weg von ihrer alten Heimatstadt wie es geht, denn dort hat sie wirklich Schlimmes erfahren. Was genau, kommt immer wieder in kleinen Bruchstücken zum Vorschein und wird gegen Mitte des Buches aufgeklärt. Was Avery passiert ist, ist wirklich heftig und nicht so leicht zu verdauen, sie tat mir deswegen wirklich Leid.
Auf dem College lernt sie Cam kennen, der sie auf Anhieb super findet und nicht lockerlässt, um sie um ein Date zu fragen. Anfangs lehnt Avery noch strikt ab, doch nach einer Weile lässt sie sich überreden und so langsam entwickelt sie dann auch Gefühle für Cam. 
Cam ist in diesem Buch echt zu einem meiner "favorite fictional boyfriends" geworden. Natürlich sieht er unglaublich gut aus, aber nebenbei ist er auch noch unglaublich charmant, höflich und gefühlvoll. Er merkt sofort, dass etwas mit Avery nicht stimmt, drängt sie aber nicht dazu, ihm irgendetwas zu erzählen.
Als er Avery eines Abends eines seiner großen Geheimnisse erzählt (denn ja, auch er hat welche!) fasst Avery so vertrauen und erzählt ihm auch ihr größtes Geheimnis. Von da an gehen die beiden offen miteinander um und vertrauen sich voll und ganz, was ich wirklich toll und sehr beispielhaft finde :)
Gut finde ich es auch, dass Avery es zum Schluss schafft, endgültig mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Natürlich war das nicht leicht, aber sie ist ein unglaublich starker Charakter mit viel Mut und so schafft sie auch dies, immer mit der großen Unterstützung von Cam.
Das Buch ließ sich wirklich superschnell weglesen und Jennifer L. Armentrout hat mich wie immer nicht enttäuscht. Sie hat's einfach drauf :)

 

Fazit:

  Obwohl "Wait for you" in Anführungszeichen "nur" ein gewöhnliches Contemporary/Young-Adult-Buch ist (die Grundgeschichte ist die gleiche), so konnte es mich dank einem tollen Schreibstil und einer starken, ungewöhnlichen Liebesgeschichte zwischen zwei sehr starken Protagonisten doch sehr überzeugen. 
Ich danke hiermit vielmals mybook.de, welche mir das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt haben.
Ich gebe "Wait for you" 4 von 5 Sternen.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Dieses lese ich auch momentan und es gefällt mir auch wirklich gut :)
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat das Buch wirklich sehr sehr gut gefallen . Von mir gab es 5 Sterne (:
    Die anderen Bände kann ich dir auch sehr ans Herz legen !!!

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch wirklich sehr sehr gut gefallen . Von mir gab es 5 Sterne (:
    Die anderen Bände kann ich dir auch sehr ans Herz legen !!!

    AntwortenLöschen