Montag, 27. Oktober 2014

Rezension: Lesley Turney - Das Flüsterhaus

Eckdaten:

Titel: Das Flüsterhaus
Originaltitel: Your beautiful lies
Autor/in: Lesley Turney
Genre: Drama
Seitenzahl: 464
 Verlag: Piper
Preis: 9,99€
 

Inhalt: 

 Annie sollte glücklich sein: Zusammen mit ihrem Mann William, einem einflussreichen Polizeioffizier, und ihrer Tochter Elizabeth lebt sie ein beschauliches Leben. Aber dennoch – etwas fehlt. Als ihre Jugendliebe Tom aus dem Gefängnis entlassen wird und den Kontakt zu ihr sucht, weiß sie auch, was sie vermisst hat. Kopflos und voller neuer Lebenslust lässt sie sich auf ein Abenteuer ein – nicht ahnend, dass sie bald mit einem schweren Schicksalsschlag dafür bezahlen muss …

Meine Meinung: 

 Als ich auf lovelybooks.de auf das Buch aufmerksam wurde und mir den Inhalt durchgelesen habe, musste ich das Buch einfach haben. Der Kurzinhalt macht Lust auf mehr und das Cover des Buches ist wirklich wunderschön! 
Nach einigen Tagen wurde ich von lovelybooks.de angeschrieben und durfte mich zu eine der Glücklichen zählen, die bei der Leserunde zum Buch mitmachen dürfen :)
Der Einstieg in das Buch war flüssig und leicht, da der Schreibstil wirklich sehr einfach ist. Die Charaktere in dem Buch werden toll beschrieben und für einige Personen entwickelt man nach einiger Zeit Sympathie und Mitgefühl. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass auch die Nebenpersonen tolle, spannende Charaktere sind, die sich alle weiterentwickeln.
Nach der Vorstellung der einzelnen Personen und baut sich langsam der Spannungsbogen auf. Zwei Morde geschehen, die Polizei jedoch tappt im Dunkeln. Hinzu kommt, dass Annies Jugendliebe Tom aus dem Gefängnis entlassen wird und er nach dem ersten Mord sofort als Verdächtiger gehandelt wird, obwohl der stark seine Unschuld beteuert.
Besonders Annie gefiel mir im Buch super. Ich konnte mit ihr mitfühlen, ihre wachsende Einsamkeit im Haus, ihre immer stärker werdende fehlende Liebe und Zuneigung zu ihrem Mann William, ihre Verzweiflung.
Auf den letzten 100 Seiten konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Es wurde immer spannender, immer mehr merkwürdige Dinge geschahen und immer mehr Fragen wurden aufgeworfen.
Von dem Ende und das Auflösen des Mörders war ich schockiert, da ich niemals mit dieser einen Person gerechnet hätte. 


Fazit: 

 Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen, da es so spannend war. Wer auf ein packendes, atemberaubendes und fesselndes Familiendrama, das im schönen South Yorkshire spielt, steht, sollte sich unbedingt "Das Flüsterhaus" von Lesley Turney zulegen! 

Ich gebe "Das Flüsterhaus" 5 von 5 Sternen.


1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Oh, das sieht aber unheimlich spannend aus... vielen Dank fürs Vorstellen! :) Vielleicht lege ich es mir auch mal an.

    liebe Grüße,
    Emilie
    www.blaetterwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen